Keyvisual Branchen

PFLITSCH setzt auf Nummer sicher – in der Chemischen Industrie/Öl und Gas

PFLITSCH setzt auf Nummer sicher.

In den Produktionsanlagen der chemischen Industrie sowie der Öl- und Gas-Branche stehen Aspekte wie Temperaturbeständigkeit, Resistenz gegenüber aggressiven Medien und der zuverlässige Ex-Schutz im Vordergrund.

Dafür hat PFLITSCH eine Bandbreite an ATEX-Kabelverschraubungen im Programm: Diese sind zugelassen für die Einsatzbereiche „G“ (Gas) und „D“ (Dust) in der Geräteklasse II und in den Zündschutzarten „e“ (erhöhte Sicherheit für die Zonen 1, 2, 21 und 22) und „d“ (druckfeste Kapselung). Da in der Öl- und Gas-Branche der Automatisierungsgrad stetig steigt, rückt das Thema EMV vermehrt in den Fokus. Daher hat PFLITSCH auch ATEX-zertifizierte EMV-Kabelverschraubungen entwickelt, die mit höchsten Schirmdämpfungswerten überzeugen.

Wichtig ist auch die Chemikalienbeständigkeit der PFLITSCH-Kabelverschraubungen, z. B. gegenüber Säuren und Laugen. Darüber hinaus müssen alle Komponenten korrosions- und vibrationsfest sein: Sie werden häufig im Outdoorund Offshore-Bereich eingesetzt.