Befestigungstechnik für Hygiene-Anwendungen

Gitter-Kanal-Befestigungstechnik
Gitter-Kanal-Befestigungstechnik

Das Thema Hygienic Design hat bei PFLITSCH einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund erweitert PFLITSCH kontinuierlich sein Produktsortiment für Hygiene-Anwendungen und bietet nun für das offene Gitter-Kanal-Programm eine neue Befestigungstechnik. So lassen sich Hygienic-Design-Konzepte im Maschinen- und Anlagenbau lückenlos umsetzen.

Welche Herausforderungen gilt es im Hygienic Design zu meistern?

Ein zentraler Aspekt ist, dass die Bildung von Schmutz- und Bakteriennestern vermieden wird. Dies wird durch ein minimalistisches Design mit glatten Oberflächen ohne horizontale Flächen realisiert, sodass sich Verschmutzungen oder Rückstände von Reinigungsflüssigkeiten nicht absetzen können.

Was ist die Besonderheit der PFLITSCH-Befestigungstechnik?

Bei der Installation können durch den Einsatz unterschiedlicher Dimensionen Wandabstände von 20 mm, 50 mm und 100 mm realisiert und durch Verschweißen mit dem Gitter-Kanal dauerhaft verbunden werden. Somit ist eine einfache und sichere Reinigung möglich.

Alle Komponenten werden aus hochwertigem Edelstahl – 1.4307 bzw. 1.4404 – hergestellt und erfüllen so die hohen Anforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

Vorteile der Befestigungstechnik für Hygiene-Anwendungen:

  • Hochwertige Materialien und minimalistisches Design
  • Realisierung unterschiedlicher Wand- und Bodenabstände erlauben einfache und sichere Reinigung
  • Vermeidung der Entstehung von Schmutz- und Bakteriennestern
  • Erfüllt hohe Anforderungen an die Korrosionsbeständigkeit, besonders bei aggressiven Reinigungs- und Desinfektionsmitteln