Flexible Kammerbreiten im Industrie-Kanal

Mit Trennwänden lässt sich der Industrie-Kanal in verschiedenen Kammern unterteilen für die separate Führung z. B. von Daten- und Energiekabeln, Kupfer- und Glasfaserleitungen oder druckluft-, gas- und wasserführenden Leitungen. Ergänzend zu den bisherigen Trennwandhaltern mit einem festen Raster verfügen die neuen Halter vom Typ HTWV über verschiebbare Klemmteile, mit denen sich verschieden breite Kammern realisieren lassen – ganz entsprechend den zu führenden Leitungen.

Die flexiblen Halter gibt es zunächst aus verzinktem Stahlblech für die Kanalquerschnitte 100 mm x 100 mm bis 300 mm x 150 mm. Um die Kammergröße zuverlässig einstellen zu können, hat PFLITSCH eine Maßskala in den Halter geprägt.