Die EMV-Kabelverschraubung blueglobe TRI® mit UL-Zulassung

Kabelverschraubung blueglobe TRI®
blueglobe TRI®

Mit der Kabelverschraubung blueglobe TRI® setzt PFLITSCH Maßstäbe bei den Schirmdämpfungswerten, was die erfolgreiche Zertifizierung für Cat. 7A-Anwendungen dokumentiert. Jetzt hat diese hochwertige EMV-Kabelverschraubung nach den EU-Zulassungen auch die anspruchsvolle UL-Zertifizierung erhalten und ist damit weltweit einsetzbar.

Mit ihrer Triangel-Feder erfolgt eine 360°-Kontaktierung zum Schirmgeflecht. Damit kombiniert sie hervorragende HF-Schirmdämpfungswerte und leichte Montage mit den anderen Systemmerkmalen der Kabelverschraubung, die deutlich über der EN-Norm 62444 liegen. Werden bei Cat. 7A-Anforderungen gemäß DIN IEC 61156-5 bis 1.000 MHz mindestens 60 dB gefordert, erreicht die blueglobe TRI® mit 65 dB bis über 100 dB deutlich bessere Werte. Selbst im hohen Frequenzbereich bis 2,5 GHz sind es typischerweise min. 50 dB. Außerdem verfügt die Kabelverschraubung über eine sehr hohe Stromtragfähigkeit.

Die Kabelverschraubung blueglobe TRI® ist in den Größen M12 bis M85 in Messing, Edelstahl 1.4305 und 1.4571 erhältlich mit metrischem Standardgewinde und mit 15 mm langem Sondergewinde.

Auch bei der Montage setzt die blueglobe TRI® Maßstäbe: Ist das Schirmgeflecht freigelegt, lässt sich das Kabel einfach durch die Verschraubung schieben, wobei sich die Triangelfeder sofort sicher um das Schirmgeflecht legt, ohne dass die Druckschraube angezogen werden muss. Durch die Bauform der Feder ist ein Verhaken im Geflecht auch bei der Demontage ausgeschlossen.

Das komplette Produktprogramm finden Sie in unserem blueglobe®-Katalog.

Weitere Informationen finden Sie mit der Produktsuche und im Downloadbereich.