Das PFLITSCH-Prüflabor testet Serien- und Sonderteile von Kabelverschraubungen und Kabelkanälen

Prüfungen nach internationalen Standards

PFLITSCH-Wasserschutzprüfung IP X6
Wasserschutzprüfung IP X6

PFLITSCH-Kabelverschraubungen und -Kabelkanäle sind nach internationalen Normen und Standards wie z. B. EN, UL, CSA, VDE, EAC zertifiziert. Bereits in der Entwicklungsphase, aber auch begleitend in der Serienproduktion, durchlaufen Serien- wie Sonderprodukte sowie Kundenbauteile die notwendigen Tests in unserem großen Prüflabor.

Für Zugentlastungs- und Dichtigkeitsprüfungen, für Alterungs- und Temperaturtests steht modernstes Testequipment zur Verfügung. Unser Prüflabor ist ausgerüstet mit Klimakammer, 3-D-Koordinaten-Messautomat und EMV-Messtechnik, um Kabelverschraubungen bis 5 GHz zu testen. Unser qualifiziertes Personal führt Prüfungen nach den internationalen Normen EN 62444, ATEX, IECEx, UL, CSA und EAC durch. Im jährlichen Turnus wird das Equipment von zugelassenen Kalibrierinstitutionen zertifiziert.

Als Service kann PFLITSCH daher auch die Zertifizierung von Kundenbauteilen bei bekannten Prüfeinrichtungen wie der PTB begleiten und übernehmen. Ebenso werden anwendungstechnische Problemfälle nachgestellt, um mögliche Schwachstellen aufzudecken. PFLITSCH dokumentiert alle Prüfungen und Tests nach internationalen QS-Standards.