Keyvisual Kabelverschraubung

Kabelverschraubung - hochwertiger Kabelschutz für festen Halt und Sicherheit

blueglobe-Kabelverschraubung
Kabelverschraubung blueglobe
UNI Dicht-Kabelverschraubung
UNI Dicht

PFLITSCH ist der Erfinder der modernen Kabelverschraubung. Mitte der 1960er Jahre entwickelte Otto Pflitsch eine „stopfbuchsenartige Einführung elektrischer Kabel“, die er zum Patent anmeldete. Diese Innovation war der damals gängigen Methode, Kabeleinführungen mit Kitt abzudichten weit überlegen und setzte sich schnell durch. Im Laufe der Zeit baute PFLITSCH die Kabelverschraubung zu einem umfassenden, optimal aufeinander abgestimmten Produktportfolio aus, das für jede noch so anspruchsvolle Anforderung in den unterschiedlichen Branchen die passende Lösung bietet.

Das Angebot reicht von Ausführungen für den Einsatz unter hohen Temperaturen über Applikationen für hygienisch anspruchsvolle Umgebungen bis zu Varianten zur Abschirmung von elektromagnetischen Störungen und Modellen für explosionsgefährdete Bereiche. Dabei kommen sowohl hochwertige Materialien wie Edelstahl und Messing, als auch konstruktionstechnische Besonderheiten zum Einsatz. Beispielsweise ermöglichen teilbare Lösungen ein nachträgliches Einführen von konfektionierten Kabeln und Mehrfach-Lösungen ein Einführen von mehreren Kabeln mit nur einer Verschraubung.

Die Hauptvorteile der PFLITSCH-Kabelverschraubung auf einen Blick:

  • Hochwertiger und sicherer Kabelschutz an den Kanten, der eine Beschädigung der Kabel beim Eintritt in Gehäuse und Schaltschränke verhindert.
  • Hohe Zugentlastung, die dafür sorgt, dass die Kabel bei der Einführung fest und sicher gehalten werden und sich nicht so leicht herausziehen lassen (entsprechend Norm EN 62444).
  • Hohe Dichtigkeit: Die unterschiedlichen Varianten arbeiten alle mit einer großflächigen Abdichtung, erfüllen hohe Schutzarten bis IP 68 und sind somit staub- und druckwasserdicht. Einige Verschraubungen erfüllen sogar die Schutzart IP 69 und sind entsprechend dampfstrahlsicher.
  • Vollisolation des Kabels gegen den Verschraubungskörper durch Kunststoffdichteinsätze in den UNI Dicht-Metallverschraubungen (Messing und Egelstahl).
  • Garantierte Qualität für den internationalen Einsatz dank VDE-, UL-, CSA- sowie EAC-Zulassungen der entsprechenden Modelle. Darüber hinaus werden die europäischen EMV- und ATEX-Normen sicher erfüllt.

Maßgeschneiderte Kabelverschraubungen für anspruchsvolle Märkte

PFLITSCH realisiert maßgeschneiderte Produkte, die die Anforderungen der jeweiligen Branche und Einsatzbereiche erfüllen. Bei der Entwicklung stehen Aspekte wie hohe Dichtigkeit, Montagefreundlichkeit und Langlebigkeit im Vordergrund – Vorteile von denen unsere Kunden profitieren.

Folgende Anwendergeschichten zeigen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von PFLITSCH-Kabelverschraubungen:

Die hochwertigen Kabelverschraubungen aus unserer Produktpalette

Die beiden Typenreihen UNI Dicht und blueglobe haben sich in vielen Anwendungen bewährt. Sie bieten für jeden Kabeldurchmesser den passenden Dichteinsatz, der mit dem Prinzip der weichen Quetschung für eine großflächige Abdichtung sorgt, die zugleich das Kabel schont. Der Kabelmantel wird auch auf Dauer nicht eingeschnürt. Daher garantieren die PFLITSCH-Kabelverschraubungen eine hohe Betriebssicherheit und Langlebigkeit, selbst bei starken Vibrationsbelastungen. Beide Modellreihen erreichen die hohen Schutzarten IP 68, die blueglobe sogar IP 69.

Die UNI Dicht und blueglobe Modelle gibt es in Metall (Messing und verschiedenen Edelstahl-Ausführungen) und in hochwertigem Kunststoff (Polyamid und PVDF). Alle Varianten sind mit metrischen Gewinden ausgestattet. Darüber hinaus sind UNI Dicht Typen auch mit den gängigen Pg-Gewinden sowie den internationalen Sondergewinden NPT und Zoll erhältlich. Die Dichteinsätze fertigt PFLITSCH aus TPE, TPE-V und Silikon entsprechend den Anforderungen des Projekts.

Weitere Lösungen der Kabelverschraubung

Für den internationalen Einsatz erfüllen die beiden PFLITSCH-Typenreihen internationale Standards wie VDE, UL, CSA und EAC. Aufgrund der zunehmenden elektromagnetischen Strahlung spielen im Schirmungskonzept komplexer Systeme auch Kabelverschraubungen eine wichtige Rolle. Die PFLITSCH-Baureihen UNI Dicht und blueglobe beinhalten darum ein abgestuftes Programm an spezifischen Ausführungen für EMV-Anwendungen bis Cat. 7A.

In der Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie, der Landwirtschaft, der Holzverarbeitung und in der Metallindustrie sowie in explosionsgefährdeten Bereichen kommen zahlreiche Ex-zertifizierte Ausführungen (ATEX) zum Einsatz, die für Sicherheit und umfassenden Schutz in ATEX-Bereichen wie auch in Gas- und Staubumgebungen sorgen.

Für die Bahnindustrie bietet PFLITSCH spezielle die Brandschutz-Kabelverschraubungen, die in Schienenfahrzeugen angewendet werden.

Die geteilten Kabeleinführungssysteme UNI FLANSCH und UNI Split Gland von PFLITSCH zeichnen sich durch teilbare Dichteinsätze und teilbare metrische Verschraubungskörper in Metall (Zinkdruckguss für den Heavy Duty-Einsatz) und Kunststoff aus. Sogar eine Mehrfach-Variante mit diesem Funktionsprinzip ist erhältlich. Auf diese Weise ist es möglich, konfektionierte Kabel einfach und sicher nachträglich einzuführen – selbst bei laufendem Betrieb.

Sie suchen eine Lösung für Ihren Einsatzzweck? Unsere Produktsuche führt Sie mit wenigen Klicks zur passenden Kabelverschraubung.

Produktsuche

Downloads

 

 

Artikel hinzugefügt. Zum Warenkorb