PFLITSCH UNI Split Gland –
die teilbare Kabelverschraubung zur Einführung konfektionierter Kabel

Die erste teilbare Kabelverschraubung

Mit der UNI Split Gland hat PFLITSCH erstmals eine vollständig teilbare einzelne Kabelverschraubung aus Kunststoff und Metall auf den Markt gebracht, um konfektionierte Kabel durch eine Bohrung einzuführen. Der besondere Clou: Durch die Teilung des Verschraubungskörpers kann der gesamte Bohrungsdurchmesser im Gehäuse oder Schaltschrank für die Durchführung bereits vormontierter Stecker genutzt werden.

Problemlose Nachinstallation oder Austausch

Die Teilbarkeit garantier Ihnen einen weiteren Nutzen: Sie können bei Bedarf Kabel nachinstallieren bzw. veraltete oder defekte Kabelverschraubungen einfach ersetzen, ohne in die bestehende Installation eingreifen zu müssen. Mit anderen Worten: Dieser Vorgang kann sogar bei laufender Maschine erfolgen.

Leporello Geteilte Kabelverschraubungssysteme
Leporello Geteilte Kabelverschraubungssysteme

pdf

992.5 KB

Datei herunterladen

Ihre Vorteile

Geteilter Verschraubungskörper, Druckschraube und Gegenmutter in den Anschlussgrößen M20, M25 und M32

Für Kabelquerschnitte von 2,0 mm bis 26,5 mm, auch für Flach- und Sonderkabel

Schutzart IP 67, Typ 4 bzw. Typ 4x

Überdurchschnittliche Zugentlastungswerte nach EN 62444

Temperaturbereich: -20 °C bis +80 °C

Einfache Montage mit der Möglichkeit der Kabel-Nachinstallation bei laufendem Betrieb

Typen und Materialien

UNI Split Gland

Material: Polycarbonat
Gewinde: metrisch
Sichere und komfortable Einführung konfektionierter Kabel
Anschlussgröße: M20, M25 und M32
Für Kabelquerschnitte von 2,0 mm bis 26,5 mm, auch für Flach- und Sonderkabel
Schutzart: IP 67, Typ 4x
Überdurchschnittliche Zugentlastungswerte nach EN 62444 Klasse A
Temperaturbereich: -20 °C bis + 80 °C
Einfache und zeitsparende Montage

UNI Split Gland HD (Heavy Duty)

Material: Zinkdruckguss für den Einsatz in rauer Industrieumgebung
Gewinde: metrisch
Sichere und komfortable Einführung konfektionierter Kabel
Anschlussgröße: M25
Für Kabelquerschnitte von 2,0 mm bis 20,5 mm, auch für Flach- und Sonderkabel
Schutzart: IP 67, Typ 4
Überdurchschnittliche Zugentlastungswerte nach EN 62444
Temperaturbereich: -20 °C bis + 80 °C
Einfache und zeitsparende Montage

Offen für konfektionierte Kabel

Bei der UNI Split Gland bestehen sowohl der Verschraubungskörper als auch die Druckschraube aus zwei Hälften. Dadurch können Sie die Verschraubung einfach um die einzuführenden konfektionierten Kabel herum montieren. Bei den Dichteinsätzen ist das ähnlich: Diese sind seitlich geschlitzt und erlauben so das Einlegen konfektionierter Kabel.

Dichtigkeit und Zugentlastung fest im Griff

Die UNI Split Gland basiert auf dem UNI Dicht Prinzip. Sie gewährleistet sowohl eine sichere Abdichtung wie auch eine hohe Zugentlastung der Kabel nach EN 62444, ohne diese irreparabel einzuschnüren. Die weiche, großflächige Quetschung des Dichteinsatzes sowie die aufgebrachte Dichtung in der Teilungsebene und eine weitere Dichtung am Anschlussgewinde sorgen für das Erreichen der Schutzart IP 67 (nach EN 60529) und Typ 4 bzw. Typ 4X. Die entsprechenden TPE-V-Dichteinsätze aus dem UNI Dicht Programm – angefangen bei geschlossenen bis hin zu Mehrfach-Dichteinsätzen – lassen sich in die geteilte Kabelverschraubung einsetzen und realisieren einen großen Dichtbereich.

Zubehör

Geschlitzte Dichteinsätze: von Standard bis Mehrfach

Damit die Teilbarkeit der UNI Split Gland bei der Einführung konfektionierter Kabel auch effektiv genutzt werden kann, bedarf es geschlitzter Dichteinsätze. Die komplette Teilbarkeit dieser Produkte wurde als Gesamtkonzept angelegt und die geschlitzten Dichteinsätze sind dafür essentiell. Zusätzlicher Vorteil: Mit Mehrfach-Dichteinsätzen lassen sich mehrere konfektionierte Kabel – auch mit unterschiedlichen Querschnitten – platzsparend führen.

Dichteinsätze für Flach- und Sonderkabel

Wir haben auch Einsätze für Flach- und Sonderkabel für Sie im Programm. Verfügbar sind Dichteinsätze aus den Materialien TPE-V und TPE (T80s). Außerdem gibt es die Dichteinsätze auch als geschlossene Variante. Des Weiteren bieten wir das „Lochen nach Wunsch“ an: Einfach das gewünschte Lochbild nennen, wir bohren es für Sie in den entsprechenden geschlossenen Dichteinsatz. Alternativ können die Löcher mit speziellen Bohrern auch vom Anwender selbst realisiert werden. Nicht belegte Bohrungen eines Mehrfach-Dichteinsatzes können mithilfe von Verschlussbolzen ausgefüllt werden.

Montage

Die Montage der UNI Split Gland funktioniert dank der wenigen Komponenten schnell und einfach. Dazu legen Sie das oder die Kabel in den Dichteinsatz. Das gelingt besonders komfortabel mit unserer praktischen Spreizzange. Nun legen Sie die beiden Hälften des Verschraubungskörpers um die im Dichteinsatz installierten Kabel, bringen diese in die Vorraststellung und verhaken sie anschließend ineinander. Der Verschraubungskörper wird nun im Gehäuse montiert und der Dichteinsatz in diesen hineingeschoben. Anschließend legen Sie die beiden Hälften der Druckschrauben um die Installation, verrasten diese ebenfalls miteinander schrauben sie auf den Verschraubungskörper. Soll die UNI Split Gland demontiert werden, lassen sich die beiden Verschraubungshälften mit einem Schraubendreher problemlos wieder entriegeln.

Montageanleitung UNI Split Gland herunterladen

Montageanleitung UNI Split Gland HD herunterladen

Produktportfolio UNI Split Gland

  • 1