Keyvisual Branchen

PFLITSCH sorgt für sichere Mobilität – in der Bahnindustrie

PFLITSCH sorgt für sichere Mobilität.

Sichere Zugfahrt mit PFLITSCH-Kabelverschraubungen
Bahnindustrie

Die Schienenverkehrstechnik stellt höchste Anforderungen an alle beteiligten Systeme, da diese dauerhaft Wind und Wetter, Staub und Steinschlag sowie starken Vibrationen und unterschiedlichsten Temperaturen ausgesetzt sind. Loks und Waggons müssen dabei über eine lange Lebensdauer zuverlässig funktionieren.

PFLITSCH setzt seit vielen Jahren in diesem Segment Maßstäbe und beliefert die Bahnindustrie mit intelligenten Kabelverschraubungslösungen. Die bewährten Systeme UNI Dicht® und blueglobe® überzeugen mit hoher Vibrationsbeständigkeit, einer sehr guten Festigkeit gegen Steinschlag und besten Zugentlastungswerten, die weit über dem Standard liegen. Selbstverständlich erfüllen die PFLITSCHKabeleinführungen – auch die geteilten Kabelverschraubungssysteme – die aktuelle Brandschutznorm EN 45545-2: Die Dichteinsätze aus dem Material T80s sowie das Polyamid des UNI FLANSCH erfüllen die höchsten Anforderungen HL3 für den uneingeschränkten Einsatz in Zügen – ob auf freier Strecke, im Tunnel oder Bahnhof. Um Platz und Gewicht zu sparen, kommen UNI Dicht®-Mehrfach-Kabelverschraubungen zum Einsatz.

Ergänzt wird das Angebot durch erprobte Kabelkanal- Systeme. Beispielsweise werden die kompakten PIK-Kanäle eingesetzt, um empfindliche Kabel zuverlässig durch Schienenfahrzeuge zu führen.