Keyvisual Kabelverschraubung

Die PFLITSCH-EMV-Kabelverschraubung bis Cat. 7A

Abgestuftes Programm mit Dämpfungen bis in den GHz-Bereich

Kabelverschraubung blueglobe TRI®
blueglobe TRI®
blueglobe® EMV Selektiv
blueglobe® EMV Selektiv

Die zunehmende elektromagnetische Strahlung und die steigende Empfindlichkeit von Elektronikbauteilen bringt es mit sich, dass Kabelverschraubungen im Schirmungskonzept eines Systems eine wichtige Rolle spielen. In den Baureihen UNI Dicht® und blueglobe® bietet PFLITSCH ein abgestuftes EMV-Programm für EMV-Anwendungen bis Cat. 7A.

Die EMV-Kabelverschraubung blueglobe TRI® trennt Abdichtung und EMV-Schirmung voneinander und erreicht so höchste Dämpfungswerte von über 80 dB bis 100 MHz. Selbst im Frequenzbereich bis 2,5 GHz sind es typischerweise mindestens 50 dB. Auch eine hohe Stromtragfähigkeit ist gegeben. Eine Triangelfeder legt sich dazu rund um das Schirmgeflecht des Kabels. Durch die Bauform der Feder ist ein Verhaken im Geflecht bei einer eventuellen Demontage ausgeschlossen.

Komfortabel und sicher sind auch die EMV-Kabelverschraubungen UNI HF Dicht und UNI IRIS® mit einer innenliegenden Ringfeder aus Edelstahl. Beim Festdrehen der Druckschraube drückt der Dichteinsatz diese ringförmige Feder gleichmäßig um das freigelegte Schirmgeflecht des Kabels.

Von der Standardlösung bis Spezialprodukt

  • Die preiswerte UNI Entstör Dicht: Das Schirmgeflecht des Kabels wird auf einen Konus in der Verschraubung aufgelegt.
  • UNI EMV Dicht für höhere Ansprüche: Das aufgeweitete Schirmgeflecht wird zwischen einem Konenpaar nach DIN 89345 aufgelegt. Diese Kabelverschraubung erreicht eine hohe Stromtragfähigkeit.
  • blueglobe AC® für stahlarmierte Kabel in den Größen M20 bis M85: Ein spezieller Messing-Klemmring kontaktiert die Armierung nach dem britischen Standard Armoured Cables.
  • blueglobe® EMV für geschirmte Kabel, Motor- und Datenleitungen, bei denen zusätzlich einzelne Adern separat geschirmt werden müssen: Die Schirmspiralhälften kontaktieren den äußeren Kabelschirm zuverlässig und nehmen die beiden innenliegenden, separat geschirmten Adern auf. So lässt sich auch ein Selektivschirm mit nur einer Kabelverschraubung realisieren.
  • Die PFLITSCH-EMV-Kabelverschraubungen sind auch ATEX-zertifiziert verfügbar.

Mehr Informationen zum Thema "EMV" finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie mit der Produktsuche und im Downloadbereich Kabelverschraubung.